Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Weihnachtsgebäck’

Hallo Aldi, Lidl & Co.,

wo bleibt das Weihnachtsgebäck. Wir warten auf Spekulatius und Dominosteine! Jetzt aber ruckizucki!!

LG

der querschläger

Read Full Post »

 

WeihnachtsgebäckNur noch vier Monate bis Weihnachten, der Sommer ist auch fast schon zu ende und immer noch kein Weihnachtsgebäck in den Supermärkten: Wo bleiben die Spekulatius?? Der buchholzblog meint: So geht es nicht! Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir an Grillabenden im Spätsommer zum Nachtisch Zimtsterne und Marzipankugeln reichen. Wir lieben es, beim Frühstücken auf dem Balkon Dominosteine zu verzehren. Und wir möchten endlich wieder leckeren Stollen zum Fünf-Uhr-Tee nehmen.

Im nordrhein-westfälischen Wegberg ist man schon weiter, wie die Bild-Zeitung zu berichten weiß. Dort entdeckte ein Leser bei 25 Grad im Schatten in einem Netto-Markt frisch gestapeltes Weihnachtsgebäck. Es geht doch! Die Buchholzer Supermärkte sollten sich ranhalten. Bis zum Stadtfest will ich Spekulatius sehen! (kst)

Read Full Post »

Jauchzet, frohlocket! Bei Aldi gibt es seit heute Weihnachtsgebäck. Genau zum Ende der Sommerferien und zum meteorologischen Herbstbeginn liegen Marzipankartoffeln und Spekulatius in den Warenständern. Die Kassiererin flehte mich auf meine Nachfrage, ob das Gebäck seit heute verkauft wird, geradezu an: „Bitte nicht meckern! Das wird gekauft.“

Wobei das die Sache nicht gerade besser macht! Dass sage und schreibe am 1. September der führende Discounter des Landes allen Ernstes Weihnachtsgebäck anbietet und dass die Konsumenten das Zeug auch noch kaufen und fressen – gibt es ein untrüglicheres Zeichen dafür, wie durchgeknallt diese Gesellschaft inzwischen ist?! Alles wird den Direktiven des Konsums unterworfen, nichts hat mehr seine Zeit. Armes Deutschland!

Read Full Post »