Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Gifhorn’

Es geht also doch. Die Buchholzer Verwaltung mit Bürgermeister Wilfried Geiger an der Spitze hat bisher so getan, als gebe es keine Handhabe gegen den Bau eines zweiten Hühnermaststalls in Sprötze. Wie die Aller-Zeitung berichtet, hat der Landkreis Gifhorn jetzt den Bauantrag für eine Hühnerfarm bei Dalldorf abgelehnt. Das habe die Erste Kreisrätin Ingrid Alsleben der Zeitung bestätigt. Der ablehnende Bescheid sei der egga-Landei als Investor am 9. März zugestellt worden. Die Dalldorfer Bürgerinitiative und die Gemeinde seien schriftlich informiert worden.

Ab Mitte April habe der Investor vier Wochen Zeit, sein Veto gegen den abgelehnten Bauantrag für die Hühnerfarm einzulegen, so wird Alsleben zitiert. Nach Verstreichen der Frist sei dieser Antrag vom Tisch. Der Investor könne aber jederzeit „einen anderen Bauantrag stellen“, so die Erste Kreisrätin.

Der ablehnende Bescheid basiert Alsleben zufolge auf sieben Säulen:

  • So seien bei den Ammoniak-Emissionen die Grenzwerte deutlich überschritten.
  • Hinsichtlich des Lärm-Gutachtens bestünden erhebliche Belastungen für das Wochenendhaus- Gebiet.
  • Es gebe keine ausreichende Erschließung – bei Gefahr sei die Anlage schwer erreichbar.
  • Die Gemeinde habe ihr Einvernehmen aus städtebaulichen Gründen versagt.
  • Hinsichtlich des Brandschutzes gebe es – in Bezug auf Mensch und Tier – erhebliche Mängel.
  • Das Thema Naturschutz sei eine weitere Säule. So grenze das Land der Hühnerfarm an ein FFH- Gebiet mit hochsensiblem Lebensraum.
  • Auch gehe es um den Arbeitsschutz und die Bedingungen für die Arbeitskräfte – ein Einwand, der eng mit dem mangelnden Brandschutz zusammenhänge.

Für das Verfahren in Sachen Hühnermast in Sprötze dürften folgende Punkte in dieser Begründung interessant sein: die Ammoniak-Emissionen und der mangelnde Brandschutz sowie das Versagen des Einvernehmens aus städtebaulichen Gründen. Die grundsätzliche Frage: Will Buchholz wirklich, dass Sprötze mit Massentierhaltung zugeballert wird?

Advertisements

Read Full Post »