Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Politik’ Category

Glückwunsch! Buchholz hat es auf die erste Seite von Bild.de geschafft. Unter der Überschrift „Tatort Sparkasse – Buchholz in der Niedersachsen: Mindestens 3,5 Millionen Euro Beute!“ wird da heute Abend über das raffinierte Ausräumen der Schließfächer in der Sparkasse Harburg-Buxtehude berichtet. Auch so kann man als Kleinstadt bekannt werden… Stellt sich allerdings die Frage, warum die Kollegen von Bild erst jetzt auf die Geschichte kommen, denn die Sache ist ja schon eine Weile her.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Von Kristian Stemmler

Ich stehe dazu. Nach den Berichten über den spektakulären Diebstahl in der Buchholzer Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude, bei dem Unbekannte 80 Schließfächer leerräumten, konnte ich nächtelang nicht mehr schlafen. Stundenlanges Grübeln über das Schicksal dieser armen Menschen, denen so viel Wertvolles genommen wurde, ließ mich einfach nicht zur Ruhe kommen. All der wunderbare Schmuck, die Wertpapiere, Edelmetalle oder was da sonst in den Schließfächern gewesen sein mag.

Wie nur, fragte ich mich immer wieder, sollen diese Menschen sich im Leben künftig noch zurechtfinden, ohne ihr geliebtes Collier oder den familieneigenen Edelchronographen von Patek Philippe? Wie sollen sie die traumatische Erfahrung dieses Verlustes überwinden? Werden Sie jemals wieder Vertrauen in ein Geldinstitut haben können?

Die Dunkelmänner, die ihnen das angetan haben, müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Es kann und darf nicht angehen, dass die Leistungsträger dieser Gesellschaft um ihre sauer verdienten Reichtümer fürchten müssen. Darum fordere ich die Polizeiinspektion Harburg dringend dazu auf, eine Sonderkommission zu bilden. Ein paar Plakätchen mit Zeugenaufrufen in den Geschäften sind nicht genug!

Read Full Post »

Was denken sich Bekloppte wie unser Verkehrsminister eigentlich dabei, auf den Straßen unserer ohnehin schon hektischen Großstädte immer mehr motorsierte Fahrzeuge wie diese bekloppten E-Scooter und E-Bikes loszulassen?! Wundert sich irgend jemand darüber, dass sich aktuell Berichte über Unfälle mit den Teilen häufen?!

In Hamburg ist an diesem Sonntag eine Frau (41) schwer verletzt worden, die nahe Hauptbahnhof mit einem E-Roller offenbar bei Rot über die Straße fuhr. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Was wir jetzt natürlich noch dringend brauchen, ist autonomes Fahren und dergleichen. Hauptsache, die Industrie kann immer neue Technologien entwickeln, mit denen sich Kasse machen lässt. Super! (kst)

Read Full Post »

Die Sommerzeit ist die Zeit im Jahr, in der die soziale Apartheid in diesem Land am deutlichsten hervortritt. Während man ab der unteren Mittelschicht aufwärts fröhlich mit Kind und Kegel in die Ferien aufbricht, in den Schwarzwald, nach Niederösterreich, in die Provence, nach Gran Canaria oder noch weiter weg, bleibt der Rest gezwungenermaßen daheim. Für die Hunderttausenden, die von ALG II oder anderen Transferleistunge abhängig sind oder in ihrem Job so gut wie nichts verdienen, ist vielleicht mal eine Woche Ostsee drin – das war es dann aber schon. Ansonsten bleibt noch das Freibad.

Ja, liebe Mittelschichtler, das könnt Ihr jetzt gar nicht fassen, nicht wahr? Es gibt sogar Menschen in diesem Land, die seit Jahren keinen Urlaub gemacht haben. Weil sie nullkommanix verdienen, wenn sie ihrem Schreibtisch fern bleiben. Na, die haben sicher selbst schuld an ihrer Lage. Schulden gemacht, über die Verhältnisse gelebt, wie? Nicht fleißig genug. Genau, das wird es sein…

 

Ach ja, noch ein Nachtrag: Erholt Euch gut, es kommen harte Zeiten! Die Ungerechtigkeiten, vor denen Ihr die Augen verschließt, werden allen auf die Füße fallen – Euch auch!

Read Full Post »

Summertime

Read Full Post »

Von Kristian Stemmler

Offenbar hält nicht einmal der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke bestimmte Leute davon ab, ihre rechte Hetze weiter medial zu verbreiten. Zu diesen muss man auch den einschlägig bekannten Tostedter Professoren Bernd Leber zählen, der ausweislich seiner Homepage die Firma proMig Consult führt, also Geschäfte mit dem Thema Migration macht.

Einen blutigen Streit unter Sudanesen in einer Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck nutzt der Herr Leber um seine rechte Hetze in einem Leserbrief im Wochenblatt vom 26. Juni zu verbreiten. Der Fall zeige „einmal mehr die skandalöse Hilflosigkeit des Staates bei der Durchsetzung seiner eigenen Gesetze im Bereich Migration“, behauptet der Mann, fantasiert von einer halben Million Duldungsfälle und nennt ausgerechnet das Beispiel der Kooperation Israels mit afrikanischen Regierungen als Vorbild.

Das ist unterstes AfD-Niveau und genau die Art Fake News, die den Nazis den Boden bereitet! Tatsächlich haben CDU und SPD als Verbeugung nach rechts gerade mit dem „Hau-ab“-Gesetz die Regelungen verschärft, Niedersachsen bekommt eine zentrale Abschiebungsbehörde. Seehofer & Co. schieben ab auf Teufel komm raus. Leute wie Leber gehören zur verrohenden Mittelschicht, die das Spiel der Herrschenden mitmachen, die Schwächsten der Schwachen als Sündenböcke zu instrumentalisieren. 1933 ff. haben wir bereits einmal erlebt, wie das ausging.

 

 

 

Read Full Post »

Reißerische Schlagzeilen in der Presse, Sondersendungen im TV – ja, es ist heiß am heutigen Dienstag, aber müssen die Medien wieder derartig am Rad drehen?! Von Rekordhitzewerten kann selbst für den Monat Juni noch keine Rede sein. In Hamburg wie in Buchholz liegen die Temperaturen etwas über der 30-Grad-Marke, erreichen vielleicht 33 Grad. Kein Grund also, hysterisch zu werden. Der Höchstwert im Norden liegt offenbar derzeit im Raum Osnabrück bei 35 Grad. NDR aktuell behauptet aber heute nachmittag mal eben kackfrech, in Lingen seien 37 Grad gemessen worden. Irgendwie muss man die Sondersendung am Abend ja rechtfertigen.

Read Full Post »

Older Posts »