Ein weiterer Nadelstich gegen G20 und die Überwachung+++ Aus dem Polizeibericht der Polizeiinspektion Harburg

Veröffentlicht: 2017-03-04 in Widerstand

Ein Verkehrsteilnehmer meldete heute (3.3.2017), gegen 3:00 Uhr einen brennenden Schaltkasten an einer Mautstation auf der Fahrbahn in Richtung Hamburg, etwa in Höhe der Ortschaft Nenndorf. Polizisten, die den Einsatzort erreichten, löschten den brennenden Schaltkasten mit einem Feuerlöscher ab. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass jemand zunächst den Schaltkasten aufhebelte und im Anschluss Feuer darin legte. Die Motivation ist unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 EUR.

Liebe Polizei, über die „Motivation“ könnt Ihr hier mehr lesen:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/205505

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s