Jordanfläche an der Steinstraße: Bauarbeiten für Flüchtlingsprojekt haben begonnen

Veröffentlicht: 2016-03-18 in Lokales, Politik
Schlagwörter:, ,

DSC_0811Buchholz (be) – Auf der so genannten Jordanfläche hinter dem Buchholzer Rathaus haben die Arbeiten für die Errichtung dreier Wohnblöcke begonnen. Das Areal wurde mit Gittern abgesperrt, zwei Bagger für erste Erdarbeiten eingesetzt. Wie berichtet, sollen auf dem Gelände, das die Stadt an den Investor Holger Cassens aus Holm verkauft hat, insgesamt 24 Wohnungen gebaut werden, die für zehn Jahre (mit Option auf weitere fünf) an den Landkreis für die Unterbringung von rund 150 Flüchtlingen vermietet werden sollen. Anwohner protestieren gegen das Projekt. Der Verkauf der Fläche an den Investor war am 16. Februar von der rot-grünen Mehrheit im Stadtrat durchgesetzt worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s