Der Advent Calendar for Refugees – Das kleine Abc der deutschen Kultur – Tür 20: Terror

Der buchholz express präsentiert einen Adventskalender, der den vielen Flüchtlingen gewidmet ist, die derzeit in unser Land kommen – ein „Advent Calendar for Refugees“. Dieser Kalender ist gestaltet als kleines Abc und soll den Flüchtlingen helfen, die deutsche Kultur, deutsche Traditionen und Sitten besser zu verstehen. Er will damit nicht nur unterhalten, sondern auch zur Integration seinen Beitrag leisten.

+++ 20 +++ Terror

Terror ist ein aus dem Lateinischen übernommenes Lehnwort, das wörtlich übersetzt „Schrecken“ bedeutet. Bei Wikipedia wird Terror als „die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte und angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen“. Nach dieser Definition könnte man das, was viele Menschen am Arbeitsplatz erleben oder in den Jobcentern als Terror bezeichnen – ebenso der Beschuss der Bevölkerung durch Werbung und die Medienmaschine.

Absurderweise wird der Begriff aber heute so gut wie ausschließlich auf die Aktivitäten bewaffneter Banditen wie der des so genannten Islamischen Staates angewandt. Statt vor Krebs oder Verkehrsunfällen Angst zu haben, fürchten sich viele Deutsche davor, bei einem Anschlag getötet oder verletzt zu werden. Natürlich ist das eine Projektion, die den Menschen induziert wird. Sie haben vor dem Falschen Angst.

Spezialisten im Verbreiten von Terror sind die Herrschenden der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie haben zum Beispiel bei der völkerrechtswidrigen Invasion des Irak die Strategie des „Shock and Awe“ („Schrecken und Furcht“) angewandt. Dies ist eine Strategie die nicht nur im militärischen, sondern auch im politischen Raum benutzt wird. So dient der Schockzustand von Gesellschaften nach Terroranschlägen wie zuletzt in Paris, der Durchsetzung politischer Ziele der Eliten.

Bei Wikipedia heißt es: „Der traumatisierte und hilflose Zustand der Menschen nach katastrophalen Ereignissen macht sie demnach besonders empfänglich für bestimmte propagandistische Botschaften, Feindbilder oder eine Neuausrichtung.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s