Lüneburger übernimmt Jugendamt des Landkreises – Herkulesaufgabe für Thorsten Treybig

Auf ihn warten Herausforderungen: Thorsten Treybig.
Auf ihn warten Herausforderungen: Thorsten Treybig.

Von Kristian Stemmler

Personalwechsel in der Verwaltung des Landkreises Harburg: Der Lüneburger Thorsten Treybig hat die Abteilung Jugend und Familie übernommen und löst Barbara Stiels ab, die zum Jahresende in den Ruhestand geht. Damit hat Treybig eine Herkulesaufgabe auf sich genommen, wie er offenbar auch selbst erkannt hat. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe, die mit einer hohen Verantwortung und vielfältigen Herausforderungen verbunden ist“, sagte Treybig zum Start im Winsener Kreishaus, wie die Pressestelle des Landkreises mitteilt.

Mit der Abteilung Jugend und Familie übernimmt der 53 Jahre alte Diplom-Sozialpädagoge, der vor kurzem noch seinen Masterabschluss in „Sozialmanagement“ machte, einen Bereich, der in besonderem Maße Verantwortung trägt, aber dabei auch in besonderem Maße in der Gefahr ist, seine Macht zu missbrauchen. Treybigs Abteilung fungiert im Landkreis als Jugendamt, hat also die rechtlichen Möglichkeiten, direkt in Familien einzugreifen, etwa indem sie Eltern Kinder entzieht.

Vor dem Hintergrund spektakulärer Todesfälle von vernachlässigten oder misshandelten Kindern in den vergangenen Jahren tendieren Jugendämter in Deutschland immer mehr dazu, Inobhutnahmen von Kindern zu forcieren und zu zementieren. Die Denke, die dahinter steht: Wenn das Kind bei einer Pflegefamilie oder einer Einrichtung untergebracht ist, die dem Jugendamt bekannt sind, geht man kein Risiko. Zugleich fehlt oft Personal und Zeit, um Fälle angemessen zu bearbeiten.

Wenn dann noch häufige Wechsel von Sachbearbeitern dazu kommen, sind Fehlentscheidungen programmiert. Nach Informationen des buchholz express hat es etwa in der Außenstelle Buchholz der Abteilung Jugend und Familie in den vergangenen Jahren etliche derartige personelle Wechsel gegeben. Eine Betroffene: „Ich habe in den letzten Jahren mit der Abteilung Umgang der Außenstelle zu tun. Da wechselten die Sachbearbeiterinnen so oft, dass ich gar nicht hinterher kam.“

In der Abteilung Jugend und Familie sind unter der Leitung von Thorsten Treybig insgesamt rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, unter anderem in den Bereichen wirtschaftliche Jugendhilfe, Kreisjugendpflege sowie im Sozialen Dienst und in der Jugendgerichtshilfe. Darüber hinaus kooperiert die Abteilung mit einem Netzwerk an freien Trägern der Jugend- und Familienhilfe.

Zu den aktuellen Herausforderungen des neuen Amtsleiters zählt nach Angaben der Pressestelle des Landkreises unter anderem die Umsetzung des neuen Gesetzes zur Betreuung und Versorgung ausländischer Kinder und Jugendlicher, die als unbegleitete Flüchtlinge dezentral im Rahmen der Jugendhilfe betreut werden müssen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir diese große Aufgabe gemeinsam mit unserem gut etablierten Verbundnetzwerk an Freien Trägern im Landkreis Harburg bewältigen können“, sagte Treybig.

Treybigs Vorgängerin Barbara Stiels war beim Landkreis seit 1983 tätig ist und leitete seit 2003 das Jugendamt. Thorsten Treybig arbeitete in seiner Heimatstadt Lüneburg in unterschiedlichen Funktionen, zuletzt als Teamleiter im Allgemeinen Sozialdienst (ASD) des Jugendamtes der Hansestadt. Er hat drei Kinder, zwei von ihnen sind bereits erwachsen.

Advertisements

2 Comments

  1. Ich habe einen Passus im Beitrag gelöscht, daher hatten die Kommentare keinen Bezug mehr. Deshalb habe ich die auch gelöscht. Korrekt war Ihr Kommentar auf jeden Fall. Beste Grüße

    Gefällt mir

  2. Hallo buchholz express,
    warum ist mein Kommentar hier gelöscht worden ?
    So schlimm war er doch gar nicht … und korrekt war er auch 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s