buchholz express exklusiv: Der geheime Plan zur Lösung der Flüchtlingskrise – Nazis abschieben, Luxushotels konfiszieren!

Von Kristian Stemmler

Seit Tagen und Wochen wird allüberall in Deutschland gegrübelt, wie bloß die vielen Flüchtlinge unterzubringen sind, die ins Land kommen. Dabei ist die Lösung doch ganz einfach. Der buchholz express präsentiert weltexklusiv einen bisher streng geheimen Plan zur Unterbringung von Flüchtlingen, der alle Probleme auf einen Schlag lösen würde – das Land würde nicht nur erwünschte Personen aufnehmen, sondern auch unerwünschte abgeben.

Und dies ist der Plan, der demnächst unter dem Namen „Big Swap“ gestartet wird:

Alle Neonazis und Rechtspopulisten, also zum Beispiel sämtliche Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD), sollen in Internierungslagern gesammelt und sobald wie möglich nach Syrien und in den Nordirak abgeschoben werden. Dort können sie sich im Kampf gegen den von ihnen so gehasste IS bewähren und zeigen, was in ihnen steckt. Die von diesen Elementen geräumten Wohnungen werden umgehend an Flüchtlinge vergeben.

Aber diese Maßnahme ist nur der erste Schritt. Als zweite Maßnahme ist vorgesehen, die Häuser sämtlicher Vermögensmillionäre in Deutschland zu beschlagnahmen, die Bewohner in Plattenbauwohnungen umzusiedeln und in den frei gemachten Häusern Flüchtlinge einzuquartieren. Bekanntlich verfügt das reiche Pack über sehr viel Wohnraum. So können sicher in Villen, in denen bisher vielleicht ein oder zwei Personen wohnen, Gruppen von 20 oder 30 Flüchtlingen untergebracht werden.

Die dritte Maßnahme des Aktionsplans ist die Beschlagnahme sämtlicher deutscher Luxushotels und Einquartierung der Flüchtlinge. Die Bundeswehr soll eingesetzt werden, um das Businesspack aus den Suiten zu treiben, wie der buchholz express erfuhr. Alle Personen, die in den Luxushotels angetroffen werden, bis auf das Personal natürlich, sollen sofort mit Transallmaschinen in afrikanische Kriegs- und Krisengebiete, Somalia, Libyen etc., transferiert werden, um dort beim Wiederaufbau zu helfen und sich die Lage vor Ort genauer anzusehen.

„Vielleicht reift dann bei dem einen oder anderen ja die Einsicht, dass die unendliche Gier der westlichen Konzerne weite Teile der Welt in Schutt und Asche legt und Flüchlingsströme von nie gekannten Ausmaßen ausgelöst hat“, sagte ein Organisator des Aktionsplans dem buchholz express. „Deutschland kann bei bei Durchsetzung unseres Plans nur gewinnen! Viele Menschen, deren Länder die westliche Politik in Krieg und Krise getrieben haben, finden neue Heimat – und zugleich werden wir das ganze Pegida-Pack und den asozialen reichen Abschaum los. Eine Win-win-Situation!“

Advertisements

4 Comments

  1. Alle Neonazis und Rechtspopulisten, also zum Beispiel sämtliche Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD), sollen in Internierungslagern gesammelt und sobald wie möglich nach Syrien und in den Nordirak abgeschoben werden. Dort können sie sich im Kampf gegen den von ihnen so gehasste IS bewähren und zeigen, was in ihnen steckt. Die von diesen Elementen geräumten Wohnungen werden umgehend an Flüchtlinge vergeben.

    Na Herr Stemmler? Auf dem Weg zur Endloesung?
    Elemente in Internierungslager? Wow, da waere der Herr Himmler aber stolz gewesen. Im ersten Leben fuer den voelkischen Beobachter geschrieben?

    Gefällt mir

  2. Bei der Aufzählung der Rechtspopulisten und Nazis können Sie seit einer Woche auch die SPD sowie die CDU auflisten. Das was diese Typen gerade beschließen wollen, stellt die AfD weit in den Schatten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s