EILMELDUNG Sensationelle Wende im Fall Schulze: Taucher suchen nach Mutter und Tochter im Seppenser Mühlenteich

Buchholz (qu) – Sensationelle Wende im Fall Schulze, der seit Wochen bundesweit Schlagzeilen macht: Die Spur der Familie aus Drage, die Ende Juli verschwand, führt nach Buchholz! Seit heute nachmittag suchen vier Polizeitaucher den Seppenser Mühlenteich ab, in dem die Leichen von Sylvia Schulze (43) und der Tochter Miriam (12) liegen könnten. Zuvor hatte die Polizei einen Hinweis auf Holm-Seppensen bekommen. Heute suchte daraufhin ein Spürhund die Gegen ab und fand Lebendspuren von Mutter und Tochter, die zum Ufer des Teiches führten.

Die Zeugin, die den Hinweis gab, hatte sich bereits in der ersten Woche nach dem Verschwinden der Schulzes anonym gemeldet. Nachdem über den Fall in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen xy…ungelöst“ berichtet wurde, meldete sie sich erneut bei der Polizei und gab an, die dreiköpfige Familie am 22. Juli auf einem Wanderweg in Holm-Seppensen gesehen zu haben. Einen Tag später war der Vater (41) das letzte Mal gesehen worden, er nahm sich mit einem Sprung in die Elbe das Leben.

„Die Schulzes hatten einen familiären Bezug zur Region“, sagte Jan Krüger, Pressesprecher der federführenden Polizeiinspektion Harburg dem querschläger. Mehr wolle er dazu nicht sagen. Ein längerer Bericht mit weiteren Einzelheiten folgt demnächst.

Advertisements

2 Comments

  1. total blöder Aufmacher, dies erwarte ich von der doofen Bildzeitung aber nicht von Ihnen. Was ist denn Sensationell daran nach 2 Toten im Mühlenteich zu suchen. Das ist traurig! Sensationell wäre es vielleicht wenn die Bundesregierung dem Arbeitenden Volk aus Dank eines erfolgreichen Jahres, dass Weihnachtsgeld Steuerfrei zukommen lassen würde. Ich würde mich freuen wenn Sie in solch schlimmen Fällen Ihre Wortwahl überdenken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s