Sabotage oder Vandalismus? Unbekannte kappen Leitungen in Verteilerkästen – Telefone und Internet im GE II tot

Veröffentlicht: 2015-04-21 in Lokales
Schlagwörter:

Buchholz (be) – Zielgerichtete Sabotage oder purer Vandalismus? Wie die Polizeiinspektion Harburg meldet, haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag zwei Telefon-Verteilerkästen an der Innungsstraße im Gewerbegebiet II aufgebrochen und alle Drähte durchgekniffen. Das führte dazu, dass sämtliche Telefone und Internetverbindungen im Gewerbegebiet an der B 75 ausfielen. Zurzeit sind Techniker dabei, die Beschädigungen zu beheben. Bis zum Dienstagabend sollen die Betriebe wieder erreichbar sein.

Derzeit gibt es kein erkennbares Motiv für diese Sachbeschädigungen, erklärt die Polizeiinspektion. Allerdings ist der Sachschaden immens und kann derzeit noch nicht bewertet werden. Wichtig wären für die Ermittler jetzt Passanten, denen in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Innungsstraße aufgefallen sind. Tipps nimmt die Kripo in Buchholz unter Telefon 04181-2850 entgegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s