Gelb-rot am Freitag – HSV-Verteidiger Cléber kam trotzdem zu Mc Do nach Dibbersen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Von Kristian Stemmler

Lag es daran, dass er am Vortag die gelb-rote Karte gesehen hatte, oder daran, dass der Hamburger SV danach noch das Heimspiel gegen Hertha BSC verlor und darum dem Abstieg wieder einen Schritt näher gekommen ist? Der Andrang zur Autogrammstunde des HSV-Bundesligaspielers Cléber Reis am Sonnabendnachmittag bei Mc Donald’s in Dibbersen hielt sich jedenfalls in Grenzen. Großzügig geschätzt hatten sich vielleicht 80 bis 90 Fans in dem Schnellimbiss versammelt, um sich eine Signatur des brasilianischen Verteidigers abzuholen.

Immerhin war der Laden aber vollbesetzt, als Cléber mit einem Bekannten oder Verwandten, der offensichtlich für ihn dolmetschte, in Dibbersen erschien. Ganz Eifrige fingen ihn schon vor der Tür ab, wo er die ersten Autogramme gab. Als der Star den Raum betrat, erhob sich sogleich aufgeregtes Gemurmel. Cléber und sein Begleiter postierten sich an einem Stehtisch gleich am Eingang, auf dem bereits ein Stapel Autogrammkarten für ihn bereit lag.

Während ein Teil der Kundschaft noch den Rest vom Cheeseburger oder Big Mäc verdrückte, standen die ersten Steppkes im HSV-Trikot schon mit ihren Müttern oder Vätern an. Stoisch erfüllte der 24 Jahre alte HSVer jeden Wunsch, ob es nun ein Autogramm auf dem Trikot, der Vereinsfahne oder auf einer blauen Christbaumkugel sein sollte. Natürlich stand er auch, wie heute üblich, für Selfies mit seinen Fans zur Verfügung.

Nach gut 20 Minuten flaute die Nachfrage schon ab und Cléber konnte sich entspannen. Ob er noch einen Burger zu sich genommen hat, ist nicht bekannt. Während des Schreibens der Autogramme nahm er, wie es sich für einen Bundesligaprofi gehört, nur ein Wasser zu sich. Von dem Honorar, das er für seinen Auftritt bekommen hat, dürfte der Fußballer sich aber vermutlich auch den Besuch eines etwas höherwertigen Restaurants leisten können…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s