Querelen im AfD-Stadtverband Buchholz? Manfred Wiehe als Vorsitzender zurückgetreten

Buchholz (kst) – In Bremen beginnt heute der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD). Die aufstrebende rechtspopulistische Partei hat in den vergangenen Wochen vor allem durch personelle Querelen auf sich aufmerksam gemacht. Die gibt es offenbar nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in den lokalen Gliederungen. Jedenfalls ist der Vorsitzende des Stadtverbandes Buchholz der AfD, Manfred Wiehe, schon nach kurzer Zeit von seinem Amt zurückgetreten.

Das Interesse daran, diesen Vorgang öffentlich zu machen, scheint eher gering zu sein. Man muss schon auf der Seite des Stadtverbandes, auf der die Meldung von der Wahl des neuen Vorstandes des Stadtverbandes steht, ganz nach unten scrollen, um von dem Rücktritt zu erfahren. Dort steht unter der Überschrift „Ihre Ansprechpartner aus dem Vorstand: Manfred Wiehe (erster Vorsitzende, zurückgetreten).“ Über die Gründe ist nichts vermerkt.

Natürlich wäre es auch denkbar, dass Wiehe aus gesundheitlichen oder anderen privaten Gründen sein Amt aufgegeben hat. Es fällt aber auf, dass er seine Mandate immer nur recht kurz wahrnimmt. Als Nachrücker für die CDU im März 2013 in den Stadtrat eingezogen, legte er dieses Mandat bereits gut eineinhalb Jahre später wieder nieder und wechselte zur AfD. Dort wurde er am 14. November 2014 bei der Gründung des Stadtverbandes zu dessen erstem Vorsitzenden gewählt, war also nur sehr kurz im Amt. Sein Stellvertreter ist Norbert Castagna.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorgang machen kann, kann dies gern in der Kommentarspalte tun oder eine Mail an buchholzexpress@gmx.de schicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s