Klimaschutz: Stadt hat noch Geld im Fördertopf für energetische Sanierung

Seit Mitte 2012 unterstützt die Stadt Buchholz die energetische Sanierung von Gebäuden mit ihrem Förderprogramm Stadtklima. Wer etwa neue Fenster und Türen einbaut, kann mit bis zu 750 Euro rechnen, die Dämmung der Außenfassade und des Dachs wird mit jeweils bis zu 1000 Euro bezuschusst, eine neue, auf erneuerbaren Energien gestützte Heizung mit bis zu 650 Euro. „Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe“, nennt das Bürgermeister Wilfried Geiger. Mit 100 000 Euro wird der Fördertopf Jahr für Jahr gefüllt. Derzeit wird gerade der Haushalt für 2015 in den Gremien der Stadt beraten. Wenn die Politik grünes Licht gibt, wird der Topf auch im kommenden Jahr wieder aufgestellt.

Wer zurzeit über energetische Sanierung nachdenkt, kann sich gleichwohl schon heute um einen Antrag kümmern. „Wir haben fürs laufende Jahr noch Geld im Programm“, sagt Katrin Döscher, Klimaschutzexpertin der Stadt. Überdies fördert der Landkreis Harburg Maßnahmen für mehr Strom- und Wärmeeffizienz von Heizungen mit einem Zuschuss zu den Investitionskosten. Die Förderung für den Austausch alter, stromfressender Heizungspumpen sowie den hydraulischen Abgleich der Anlage gibt es aber nur noch bis Ende des Jahres. Wer also noch vom Fördergeld des Landkreises profitieren möchte, sollte sich sputen.

Unberührt davon werden der Austausch von Kühlschränken sowie verschiedene Beratungsangebote, wie die Energieberatung der Verbraucherzentrale, auch künftig vom Kreis finanziell unterstützt. Anträge gibt es im Buchholzer Rathaus bei Katrin Döscher, Zimmer 121, im Internet unter Stadtklima Buchholz sowie bei der Stabsstelle Klimaschutz des Landkreises Harburg, Telefon 04171/693-641 und unter http://www.landkreis-harburg.de/verbraucher. (hh)

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s