Bitte anmelden! – 2. Bürgerwerkstatt für das ISEK geht am 5. Juli in der Empore über die Bühne

Veröffentlicht: 2014-06-20 in Lokales, Politik
Schlagwörter:,

Jetzt sind die Bürger wieder am Zug. Am Sonnabend, 5. Juli, geht in der Empore die „2. Bürgerwerkstatt“ in Sachen Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) von 9 bis 15 Uhr über die Bühne. Überschrift: „Wie wollen wir in Buchholz in Zukunft leben?“

Mehr als 1000 Anregungen, Ideen und Vorschläge werden derzeit in der Verwaltung für die Werkstatt aufbereitet. „Wir wollen konkrete Empfehlungen erarbeiten“, erläutert Stadtbaurätin Doris Grondke, „und diese mit den Teilnehmern diskutieren.“

Im Fokus der Veranstaltung steht die Wohnungsbauentwicklung in Buchholz. Konsequenterweise wird deshalb zunächst in Kleingruppen der Frage nachgegangen: Soll Buchholz wachsen? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Im Anschluss sollen dann im Rahmen des so genannten Open-Space-Verfahrens auf Grundlage der Stärken-Schwächen-Analyse Entwicklungsschwerpunkte benannt werden. Dabei stehen alle Schwerpunktthemen des ISEK von der Wohnungsbau- über die Sport- bis hin zur Grünflächenentwicklung auf der Agenda.

Nach der Mittagspause sollen die Teilnehmer erneut in Kleingruppen zusammenkommen und Ideen für ein Leitbild von Buchholz erarbeiten. „Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch von Argumenten und auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen“, sagt Doris Grondke.

Wer sich über den relativ frühen Beginn der Bürgerwerkstatt wundert – das ist der Fußball-Weltmeisterschaft geschuldet. „Niemand soll wegen des ISEK auf Fußball verzichten“, erklärt die Stadtbaurätin. „Deshalb haben wir die Bürgerwerkstatt um eine Stunde vorverlegt und machen so rechtzeitig Schluss, dass jeder genug Zeit hat, Bier kalt zu stellen und den Grill anzuheizen.“

Wie gewohnt, ist die Teilnahme kostenlos und für Verpflegung ist gesorgt. Für die Planung ist es wichtig, dass sich die Teilnehmer anmelden. Unter http://www.buchholz-zukunft-gestalten.de findet sich ein Anmeldeformular. Einfach ausfüllen, fertig. Oder eine E-Mail senden an zukunft-gestalten@buchholz.de. Ganz ohne Internet geht es auch: Per Telefon ist Susann Florian (04181-214 731) vom ISEK-Team zu erreichen. (hh/be)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s