Ganz Buchholz eine Sauna!

Veröffentlicht: 2013-08-02 in Lokales
Schlagwörter:,

DSC_0218Falls Sie es noch nicht gemerkt haben sollten: Es ist heiß heute in Buchholz! Die Stadt war mittags wie ausgestorben. Einige wenige gönnten sich im Schatten der Sonnenschirme vor dem Piccoli Eiscafé, vor dem Venezia oder in den Biergärten des Caspari (siehe Foto) und des Lim’s ein paar Kugeln Eis oder ein Kaltgetränk. Die meisten Buchholzer hatten sich offenbar in ihre Wohnungen zurückgezogen, um möglichst regungslos auf das Abklingen der Bullenhitze zu warten – oder sie bevölkerten das Freibad.

34 Grad im Schatten und 46 Grad auf dem besonnten Balkon, das dürfte Rekord für Buchholz sein. Zum Glück weht ab und an ein kühles Lüftchen, das wenigstens für eine gewisse Erfrischung sorgt. Aber man sollte sich nicht beschweren, denn das ist nun mal der Hochsommer, da kann es schon mal heiß werden!

Nervig ist allerdings, dass die Medien einen zuschütten mit irgendwelchen dämlichen Tipps, wie man der Hitze begegnen soll. Spiegel Online fragt doch allen Ernstes einen Bauphysiker danach, wie man Wohnung und Büro kühl hält. Sein erhellender Hinweis: Lüften Sie die Wohnung, wenn es draußen kühler als drinnen ist und nicht umgekehrt… Wäre ich nicht drauf gekommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s