Neue Straße: „Madness“ neu eröffnet – „Mare“ dicht wegen Krankheit

Von Kristian Stemmler

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Neue Straße verändert sich weiter. Während der Buchholzer Laden für das Besondere „Madness“ auf die andere Straßenseite gezogen ist und Neueröffnung in den ehemaligen Geschäftsräumen von „Brillen Chic“ feiert, hat zum gleichen Zeitpunkt „Fischdelikatessen Mare“ neben dem alten Madness-Gebäude vorläufig dicht gemacht. „Wegen Erkrankung geschlossen“ steht auf einem Schild an der Eingangstür. Ruth Pfau, die das Bistro und Fischgeschäft bisher geführt hat, ist erkrankt und wird das Geschäft nicht wieder übernehmen können. Inhaber Frank Kesseböhmer sucht derzeit nach einer Lösung, damit das gut gehende Geschäft weiter existieren kann.

Sein Nachbar Rainer Lelewel sieht nach dem Umzug auf die andere Straßenseite optimistisch in die Zukunft. „Die Kunden sind sehr angetan von den neuen Räumen“, sagte er dem buchholzblog. Lelewel ist froh, dass sich nach dem Aus für seinen bisherigen Laden so schnell eine Lösung am selben Standort gefunden hat. Schade ist es natürlich um das alte Haus, das mit Abstand das schönste an der Neuen Straße ist.

Wie berichtet, wird das Gebäude abgerissen. An seiner Stelle will Investor Feldtmann ein mehrstöckiges Gebäude errichten. Die neuesten Gerüchte besagen, dass es jetzt doch ein Ärztehaus werden soll. Dies würde die Geschäftsleute der Straße vermutlich erfreuen, denn ein Ärztehaus bringt für gewöhnlich eine Menge Kundenverkehr und könnte so für eine Belebung der Straße sorgen. Auch ein Fischbistro Mare könnte davon profitieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s