Endlich angekommen: Erich Romann will zur FDP

Ex-Pirat Erich Romann will sich der FDP anschließen. Das berichten die Harburger Anzeigen und Nachrichten. Ich halte das für eine ausgesprochen gute Idee, da diese Partei ja eine Heimstätte für skurrile Persönlichkeiten aller Art ist. Da denke ich z. B. an Rösler, Brüderle oder Nicole Bracht-Bendt. Die Bereitschaft, den Handeloher aufzunehmen, hält sich bei den Liberalen aber vermutlich in Grenzen. Der FDP-Fraktionschef im Buchholzer Stadtrat Arno Reglitzky versuchte die unangenehme Personalie loszuwerden, indem er der HAN gegenüber darauf hinwies, Romann habe ihm lediglich auf den Anrufbeantworter gesprochen und er sei gar nicht zuständig, da Romann nicht im Bereich der Buchholzer Parteigliederung wohne. Da sogar die NPD den Mann nicht haben wollte, kann man wohl davon ausgehen, dass er auch in der FDP nicht landen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s